COVID-19 Massnahmen ab dem 30.06.2021

COVID-19 Massnahmen des PSVD:

Gültig ab 30.06.2021, bis auf Widerruf (Ersetzt Regelung vom 31.05.2021)

Allgemeine Verhaltensregeln:

  • Die allgemeinen Verhaltensregeln des BAG, zum Schutz vor COVID-19 sind weiterhin zu befolgen
  • Nur symptomfreie Personen erscheinen zum Training / Wettkampf
  • Hände desinfizieren, vor und nach der Schiessübung

 

Spezielle Regeln für den Schiessstand Stiegenhof:

  • Solange sich der Schütze im Schiessstand befindet, empfiehlt der PSVD, das Tragen einer Maske
  • Direkt an der Schiessposition (Ladebank) muss keine Maske getragen werden
  • Alle anwesenden Personen (Schützen und Besucher), müssen sich, nach wie vor, in die Präsenzliste eintragen (Contact-Tracing)
  • Die Schützenstube bleibt weiterhin geschlossen

Personen, die sich fahrlässig oder mutwillig, nicht an die genannten Massnahmen halten, können vom Schützenmeister aus dem Schiessstand verwiesen werden. (Statuten PSVD Anhang B)

 

Kloten, 29.06.2021

Werner Trütsch

1. Schützenmeister PSVD

Dokumente